Wir benutzen Cookies für die Funktionlität der Seite. Erläuterung in den Datenschutzhinweisen.

Gastfamilien gesucht - Städtepartnerschaft Vacha – Sargé–lès-Le Mans

von Redaktion (Kommentare: 0) Städtepartnerschaft Vacha – Sargé–lès-Le Mans

Auf der Suche nach neuen Gastfamilien….

Seit November 1992 besteht zwischen der Stadt Vacha und der Gemeinde Sargé-lès-Le Mans in  Frankreich eine offizielle Städtepartnerschaft. Seit dieser Zeit haben sich viele Familien der beiden Gemeinden in zahlreichen Begegnungen persönlich kennen und schätzen gelernt.

Viele Jugendliche haben sich, auch zusammen mit Jugendlichen aus der tschechischen Partnerstadt Blatná, bei Sport und Spiel getroffen und sich bei Projekten zu europäischen Themen ausgetauscht.

Aus all diesen Aktivitäten haben sich Freundschaften fürs Leben entwickelt.

Von einigen guten  Freunden, die diese Partnerschaft mit großem Engagement gegründet und mit Leben erfüllt haben, mussten wir uns leider schon für immer verabschieden.

Aber so ist es unter guten Freunden, da werden Freud und Leid geteilt.

In der letzten Zeit sind nun auch einige junge Familien aus Vacha dazugekommen, die zur Freude unseres Partnerschaftskomitees den sogenannten Staffelstab in die Hände genommen haben und diese Freundschaften mit Zukunft erfüllen möchten.

Auch unsere französischen Freunde haben sich bemüht, neue jüngere Familien zu finden, die sich an den jährlichen Begegnungen über Himmelfahrt beteiligen möchten.

Und so gibt es jetzt vier französische Familien, die eine Partnerfamilie aus Vacha suchen.

Für alle Interessierten aus Vacha, den Ortsteilen oder der Umgebung hier die Angaben dazu:

  • Familie 1 : Vater 53, Mutter 46, Sohn 17, Tochter 11  (diese Familie war dieses Jahr schon in Vacha, hat aber noch keine endgültige Familie gefunden)
  • Familie 2: Vater 45, Mutter 47, Sohn 20, Tochter 10,

       Krankenpfleger/Therapeutin und Stadträtin, sprechen englisch, lieben Natur und Tiere

  • Familie 3: Vater 44, Mutter 44, 3 Kinder (Mädchen 15, Söhne 13 und 6)

    Eisenbahn/Krankenschwester,

  • Familie 4: Vater 42, Mutter 42, Sohn 14, Tochter 11,

           Tätig im Handel,  sprechen englisch und spanisch,    

 

Wer sich also für diese Begegnungen begeistern kann und gerne im nächsten Mai mit nach Sargé fahren möchte, kann sich bei Petra Kaiser melden und nähere Informationen erhalten.

Tel. 0173-5135632 oder dienstags in der Stadtbibliothek zur Öffnungszeit.

Die Austausche finden immer zu Himmelfahrt statt, im nächsten Jahr vom 20.-24.05.20

Gefahren wird mit einem Bus eines regionalen Busunternehmens. Der Reisepreis beträgt 80 € für die Erwachsenen. Die Unterbringung erfolgt ausschließlich in den Familien.

Wir würden uns sehr freuen, wenn dieser Aufruf auf Interesse stößt und unsere deutsch-französische Familie erweitert werden könnte.

Petra Kaiser

Vorsitzende des Partnerschaftskomitees der Stadt Vacha

Zurück