Wir benutzen Cookies für die Funktionlität der Seite. Erläuterung in den Datenschutzhinweisen.

Kitas in Warnstufe 3!

von Redaktion (Kommentare: 0)

Kitas in Warnstufe 3!

 Nach aktueller behördlicher Mitteilung befindet sich der Wartburgkreis seit heute in der Warnstufe 3. Gemäß § 1 Abs. 2 , Satz 2 Nr. 3. der Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, der weiteren Jugendhilfe, Schulen und für den Sportbetrieb (ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO)  tritt somit die Anordnung laut 8.2. der aktuellen Allgemeinverfügung des TMBJS für den Freistaat Thüringen in Kraft.

Danach gelten für die Integrative Kindertagesstätte Vacha und die Kindertagesstätte Kinderland in Völkershausen ab Freitag, den 05.11.2021 folgende Regelungen:

  • Die Betreuung findet ausschließlich in festen Gruppen mit festem Personal statt.
  • Beide Einrichtungen sind täglich 8 Stunden zwischen 7:00 Uhr und 15:00 Uhr geöffnet.
  • Da ein flexibler Personaleinsatz nicht stattfinden darf, kann es sein, dass unter Umständen einzelne Gruppen geschlossen werden müssen. Eine Betreuung der betroffenen Kinder ist dann nicht möglich!

Behandlung der Gebühren

Sollte die Warnstufe 3 über den 15.11.2021 hinaus in Kraft bleiben, gilt für die Kindergartengebühren Folgendes:

 

  • Die Stadtverwaltung zieht für alle Kinder, die mit einem Betreuungsumfang von 8, 9 oder 10 Stunden angemeldet sind, nur die Gebühren für die 8 Stunden-Betreuung ein. Sofern die Gebühren bereits eingezogen worden sind, erfolgt eine Verrechnung im folgenden Monat. Eine Ummeldung des Betreuungsumfangs ist nicht erforderlich!
  • Für Kinder, die die Halbtagsbetreuung in Anspruch nehmen, wird die entsprechende Gebühr für die 5 Stunden-Betreuung eingezogen.

Für Rückfragen stehen Ihnen Ihre Kindertageseinrichtung und die Stadtverwaltung zur Verfügung.

Vacha, den 04.11.2021

Martin Müller
Bürgermeister

 

Zurück